Galenica Santé
Segment Services

Kennzahlen 2015

Nettoumsatz

CHF 2'224.6Mio.

EBITDA

CHF 56.4 Mio.

EBIT

CHF 37.1 Mio.

ROS

1.7%

Investitionen

CHF 26.9 Mio.

Mitarbeitende

1’223 (1'017 Vollzeitstellen)

Services

Höhepunkte 2015

Galexis investiert rund CHF 25 Mio. in die Erweiterung ihres Distributionszentrums in Niederbipp und schafft auf 3’300 m2 neuen Lagerplatz für über 9’000 zusätzliche Artikel. Im Frühjahr 2016 soll der Erweiterungsbau fertiggestellt sein.

26.9

Mio. Investitionen, hauptsächlich für den Erweiterungsbau in Niederbipp


Galexis hat die elektronische Chargenkommunikation eingeführt. Die aufwendige Erfassung von Hand entfällt. Zudem hat Galexis das Medizintechnikangebot Focus im Fachbereich Gynäkologie ausgebaut und das Angebot «DEAL» für Apotheken erweitert.

Seit Mitte 2015 sind die neuen europäischen Richtlinien der «guten Vertriebspraxis von Humanarzneimitteln» gültig. Alloga und Galexis haben sämtliche Prozesse angepasst und sind daran, die Infrastruktur zu modernisieren.

Weiter stark angestiegen ist die Nachfrage nach den Dienstleistungen von Medifilm. Um den Bestellungsprozess für die Kunden einfacher und effizienter zu gestalten, hat Medifilm die Software-Plattform Mediproc eingeführt. Sie ermöglicht automatische Krankenkassenabrechnungen.

Mit dem Medikationsplan wurde 2015 ein weiteres zukunftsweisendes e-Health-Angebot geschaffen. Damit können Spitäler, Heime, Pflege-Organisationen, Apotheken und Arztpraxen die Medikation eines Patienten komplett erfassen, ausdrucken und online archivieren. Der Medikationsplan ist mit Pilotprojekten – unter Mitwirkung von HCI Solutions – in den Kantonen St. Gallen, Thurgau und Zug eingeführt worden.

Ausblick 2016

Der Geschäftsbereich Services will mit qualitativ hochwertigen Leistungen und innovativen Angeboten die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden stärken und mit Effizienzsteigerungen die Kosten reduzieren.

Als nächstes konkretes Projekt steht die Inbetriebnahme des erweiterten Distributionszentrums von Galexis in Niederbipp an. Damit wird Galexis zum Pharmavollgrossis-ten mit dem breitesten Angebot in der Schweiz werden und landesweit noch schneller liefern können. Zudem wird die Ablösung der bestehenden ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) von Alloga und Galexis eine Priorität sein.

Auch der Ausbau der Kapazitäten von Medifilm, einer der wichtigen Wachstums-treiber, soll den Erfolg unterstützen. Bei HCI Solutions sollen die bestehenden Geschäftsfelder vorangetrieben und neue Angebote entwickelt werden.

Kontakt

Galenica AG

Untermattweg 8
CH-3027 Bern

Tel:
+41 58 852 81 11
Fax:
+41 58 852 81 12

Link senden

Als Link versenden



Links