Kontakt

Umsatz 2017 der Galenica Gruppe

Donnerstag, 18. Januar 2018

Galenica 2017: Erfreuliches Umsatzwachstum – Ergebnis-Prognose bestätigt

Im ersten Geschäftsjahr nach dem Börsengang (IPO) hat sich die Galenica Gruppe erfreulich weiterentwickelt: Sie erhöhte den konsolidierten Nettoumsatz um 6.8% auf CHF 3‘214.2 Mio. und ist damit deutlich stärker als der Markt gewachsen. Treiber für das Umsatzwachstum waren das erweiterte Apothekennetz und die überdurchschnittliche Entwicklung bei der Spezialapotheke Mediservice, die Lancierung und Weiterentwicklung von eigenen und Partner-Marken und -Produkten, die erfolgreiche Integration von Pharmapool sowie der Gewinn von neuen Kunden und Partnern.

Galenica bestätigt die im August mit dem Halbjahresbericht 2017 kommunizierten Prognosen für das Geschäftsjahr 2017, das heisst ein Wachstum des Betriebsergebnisses (EBIT) (ohne Einfluss aus IAS 19) zwischen 7% und 12% gegenüber Vorjahr, inklusive einmaliger Effekte von CHF 7.0 Mio. Dementsprechend unverändert bleibt auch der Ausblick bezüglich der Dividende mit dem Ziel, der Generalversammlung 2018 eine Dividendenausschüttung von CHF 80 Mio. zu beantragen.

Nettoumsatz 2017 Galenica Gruppe

 
 

(in Mio. CHF)

2017

20161)

Veränderung1)

Segment Health & Beauty

1‘483.5

1’437.0

+3.2%

- Retail

1‘390.1

1’348.6

+3.1%

- Products & Brands

94.7

89.3

+6.0%

Segment Services

2‘501.8

2’328.9

+7.4%

Corporate und Eliminationen

(771.1)

(757.0)


Galenica Gruppe

3'214.2

3'008.9

+6.8%

1) Im Hinblick auf das IPO vom 7. April 2017 hat die Geschäftseinheit Galenica Santé der damaligen Galenica Gruppe die Finanzdaten ab 2014 neu so erstellt, als ob sie eine eigenständige Einheit gewesen wäre (Combined Financial Statements für 2014-2016). Diese Combined Financial Statements bilden die Basis für den Vergleich mit den Vorjahreszahlen.

GALENICA GRUPPE

 
 

Erfreuliches Umsatzwachstum in anspruchsvollem Marktumfeld

Angetrieben durch die steigenden Absätze der hochpreisigen Medikamente wuchs der Schweizer Pharmamarkt 2017 um 4.5%, obwohl die Volumen leicht rückläufig waren (-0.7%, IQVIA, bis November 2017). Im Gegensatz dazu war der Markt für Schönheits- und Pflegeprodukte in der gleichen Periode rückläufig.

Das Marktumfeld war und bleibt anspruchsvoll: Anhaltender Einkaufstourismus, wachsendes OnlineShopping und rückläufige Frequenzen in Einkaufszentren prägen den Schweizer Detailhandel. Dennoch konnte die Galenica Gruppe den Nettoumsatz um 6.8% auf CHF 3‘214.2 Mio. erhöhen und ist damit stärker als der Markt gewachsen. Treiber für das Umsatzwachstum waren das erweiterte Apothekennetz und die überdurchschnittliche Entwicklung bei der Spezialapotheke Mediservice, die Lancierung und Weiterentwicklung von eigenen und Partner-Marken und -Produkten, die erfolgreiche Integration von Pharmapool sowie der Gewinn von neuen Kunden und Partnern.

Verstärkung der Generaldirektion

Im Dezember 2017 hat Daniele Madonna, Leiter der Coop Vitality Apotheken, wie angekündigt die Leitung des Geschäftsbereichs Retail von Jean-Claude Clémençon übernommen, der sich nun voll auf seine Aufgaben als CEO der Galenica Gruppe konzentrieren kann. Als Leiter Retail ist Daniele Madonna Mitglied der Generaldirektion.

Kontakt

Galenica AG
Medien
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 17
Fax +41 58 852 85 58

Kontakt

Galenica AG
Investors
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 29
Fax +41 58 852 85 35