Medienmitteilung

Bedeutende Vereinbarung für die Entwicklung eines präklinischen Kandidaten zur Therapie von Anämie

Dienstag, 2. Februar 2010

Vifor Pharma, das Pharma-Unternehmen der Galenica Gruppe, hat mit der Evotec AG eine Vereinbarung für die Entwicklung eines präklinischen Kandidaten im Bereich Anämie unterzeichnet. Evotec ist ein führendes Unternehmen in der Erforschung und Entwicklung von neuartigen niedermolekularen Wirkstoffen. Die Kooperation untermauert die langfristige Strategie von Vifor Pharma im Hinblick auf die Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente zur Behandlung von Anämie.

_Vifor Pharma hat Evotec mit der integrierten biologischen, chemischen und präklinischen Entwicklung sowie mit dem Projektmanagement der Forschungsaktivitäten zur Identifikation eines präklinischen Kandidaten für die Anämiebehandlung beauftragt. Die Projektkosten belaufen sich auf rund CHF 8,5 Mio. Evotec wird bei diesem Projekt ihre Expertise und integrierten Wirkstoffforschungs-technologien einsetzen, um neuartige niedermolekulare Substanzen zu identifizieren und in die Leitstrukturoptimierung voranzutreiben. Beide Unternehmen haben aus Gründen der Vertraulichkeit ein Stillschweige-abkommen über die weiteren Einzelheiten des Forschungsprojekts unterzeichnet.

_Vifor Pharma hat weltweit eine führende Marktstellung im Bereich der Eisenersatztherapie. Die Vereinbarung entspricht der langfristigen Strategie von Vifor Pharma, im Bereich Anämie die Produktpipeline mit weiteren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auszuweiten.

_„Wir schätzen Evotecs Wirkstoffforschungsexpertise und -technologien, die sie einsetzen werden, um unser Projekt voranzutreiben, sehr. Sie verfügen über nachgewiesene Expertise in der Wirkstoff-forschung und ‑entwicklung, und wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Evotec“, sagte Dr. David Ebsworth, CEO von Vifor Pharma.

_Dr. Werner Lanthaler, CEO von Evotec, kommentierte: „Diese Vereinbarung repräsentiert einen wichtigen Fortschritt in der Umsetzung unserer Geschäftsstrategie. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen präklinischen Kandidaten im Rahmen eines vereinbarten Budgets zu identifizieren. Wir werden dazu unsere Expertise und Forschungstechnologien an allen Standorten der Evotec-Gruppe einsetzen, um für Vifor Pharma effizient einen präklinischen Wirkstoffkandidaten zu identifizieren. Evotec verfügt hierzu über ein vollständig integriertes Angebot an Wirkstoffforschungs-leistungen.“

Galenica ist eine diversifizierte Unternehmensgruppe im Gesundheitsmarkt, die unter anderem Pharmazeutika entwickelt, produziert und vertreibt, Apotheken führt, Logistikdienstleistungen anbietet sowie Datenbanken offeriert und Netzwerke etabliert. Mit ihren beiden Geschäftseinheiten Vifor Pharma und Galenica Santé hat die Galenica Gruppe bei all ihren Kernaktivitäten eine führende Position inne. Sie realisiert einen grossen Teil ihres Ertrags im internationalen Umfeld. Galenica ist an der Schweizer Börse kotiert (SIX Swiss Exchange, GALN, Valorennummer 1’553’646).

Kontakt

Galenica AG

Media Relations
Untermattweg 8
CH-3027 Bern

Tel:
+41 58 852 85 17
Fax:
+41 58 852 85 58

Link senden

Als Link versenden



Links