Medienmitteilung

Luitpold Pharmaceuticals nimmt den Vertrieb von Venofer® in Nordamerika wieder auf

Mittwoch, 4. Mai 2011

Luitpold Pharmaceuticals, Inc. hat den Vertrieb von Venofer® (Eisen Saccharose Injektionslösung, USP) wieder aufgenommen. Es besteht ein ausreichender Lagerbestand und Lieferengpässe werden nicht erwartet. Die Produktion von Venofer® wird voraussichtlich in zwei Wochen wieder gestartet.

_Am 26. April bestätigte Galenica, dass ihr US-Partner Luitpold Pharmaceuticals, Inc. die Produktion und den Vertrieb aller Produkte an seinem Standort in Shirley, New York, freiwillig einstellte. Luitpold Pharmaceuticals produziert am Standort in Shirley Venofer® für den US-amerikanischen und kanadischen Markt. Die freiwillige Einstellung erfolgte im Anschluss an eine FDA-Inspektion der Produktionsstätte. Venofer® war weder Bestandteil dieser Inspektion noch gezielter Beobachtungen der FDA.

_Das primäre Anliegen der FDA waren die Kontrolle und das Prüfverfahren hinsichtlich suspendierter Partikel, einschliesslich Glaspartikel. Im März wies die FDA in einem Informationsschreiben zuhanden der Arzneimittelhersteller auf die mögliche Gefahr der Bildung von Glassplittern bei injizierbaren Medikamenten hin, die in kleinvolumigen Glasfläschchen, sogenannten Flintglas, abgefüllt werden. Venofer® wird in Pressglas abgefüllt.

_Unabhängige Berater unterzogen Venofer® einer Produktqualitätskontrolle und bestätigten, dass das Medikament in Übereinstimmung mit den Zulassungs- und Qualitätsanforderungen der FDA hergestellt wurde. Luitpold Pharmaceuticals bestätigte in der Folge, dass Venofer® allen Qualitätsnormen der USP (United States Pharmacopeia) sowie den internen Qualitätsfreigabespezifikationen entspricht. Die FDA informierte das Unternehmen, dass sie keine Einwände habe, Venofer® Lote freizugeben, womit die im Lager geführte Produkte ausgeliefert werden können.

_Venofer® ist heute mit mehr als 75 Mio. verkauften Dosierungen (100 mg) das am häufigsten ver-schriebene intravenöse Eisenprodukt in den USA.

Galenica ist eine diversifizierte Unternehmensgruppe im Gesundheitsmarkt, die unter anderem Pharmazeutika entwickelt, produziert und vertreibt, Apotheken führt, Logistikdienstleistungen anbietet sowie Datenbanken offeriert und Netzwerke etabliert. Mit ihren beiden Geschäftseinheiten Vifor Pharma und Galenica Santé hat die Galenica Gruppe bei all ihren Kernaktivitäten eine führende Position inne. Sie realisiert einen grossen Teil ihres Ertrags im internationalen Umfeld. Galenica ist an der Schweizer Börse kotiert (SIX Swiss Exchange, GALN, Valorennummer 1’553’646).

Kontakt

Christina Hertig

Christina Hertig

Leiterin Kommunikation


Galenica AG

Corp. Communications
Untermattweg 8
CH-3027 Bern

Tel:
+41 58 852 85 17
Fax:
+41 58 852 85 58

Link senden

Als Link versenden



Links