Medienmitteilung

Gewinn 2012 zum 17. Mal in Folge gesteigert:
+13.6% nach Abzug von Minderheiten

Dienstag, 12. März 2013, ↓ direkt zum Download

Die Galenica Gruppe weist 2012 zum 17. Mal in Folge ein Gewinnwachstum aus: Der konsolidierte Reingewinn nach Abzug von Minderheiten entwickelte sich um 13.6% auf CHF 253.5 Mio. und vor Abzug von Minderheiten um 7.5% auf CHF 274.8 Mio. Das Eigenkapital stieg weiter auf CHF 1’377.9 Mio. (+14.6%) und die Eigenkapitalquote somit auf 43.8%. Die Nettoverschuldung nahm um 19.9% auf CHF 567.5 Mio. ab. Währungseffekte spielten 2012 im Vergleich zum Vorjahr eine untergeordnete Rolle, wobei die negativen Auswirkungen des starken Schweizer Frankens nach wie vor bestehen bleiben.

Im Geschäftsbereich Pharma tätigte Galenica wiederum bedeutende Investitionen in Forschung und Entwicklung: die Mittel wurden vor allem für klinische Studien mit Ferinject® sowie für Arbeiten zur Unterstützung der Registrierung von PA21 eingesetzt. Das erste Zulassungsgesuch wurde Ende 2012 bei der Europäischen Registrierungsbehörde EMA eingereicht, die Anträge für Singapur, die USA und die Schweiz folgten bis Ende Februar 2013. Ein weiterer Höhepunkt war die international starke Umsatzentwicklung von Ferinject® (+48.4%), welche auf Zuwachsraten in allen Ländern basiert.

In Anbetracht des anhaltenden Preisdrucks entwickelten sich die Aktivitäten in der Schweiz beachtlich. Die neuen Technologien im Logistikzentrum in Niederbipp zeigen vollauf ihre Wirkung. Zum richtigen Zeitpunkt eingeführt, ermöglichen diese unternehmerischen Massnahmen nun, die Auswirkungen der von den Behörden verordneten Preis- und Margensenkungen zu kompensieren. Mitunter dank der kontinuierlichen Optimierung des Apothekennetzes konnte Retail nicht nur den Umsatz sondern auch das Betriebsergebnis beeindruckend steigern. Auch HealthCare Information trug trotz erwartetem Umsatzrückgang zum positiven Ergebnis der Gruppe bei.

EBIT, EBITDA und konsolidierter Reingewinn der Galenica Gruppe (in Mio. CHF)

2012

2011

in %

Pharma

257.1

254.4

1.1

Logistics

30.7

22.8

34.6

Retail

60.3

52.6

14.6

HealthCare Information

4.3

2.4

79.9

Übrige und Eliminationen

(2.8)

(5.1)

EBIT

349.6

327.1

6.9

EBITDA

425.7

399.4

6.6

Reingewinn

 274.8

 255.6

 7.5

Davon zuzurechnen:

_Den Aktionären der Galenica AG

 253.5

 223.1

 13.6

_Den nichtbeherrschenden Anteilen

21.3

 32.5

 -34.4

GALENICA GRUPPE
Galenica hat 2012 den konsolidierten Nettoumsatz um 3.4% auf CHF 3’294.3 Mio. gesteigert. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) stieg um 6.6% auf CHF 425.7 Mio., das Betriebsergebnis (EBIT) um 6.9% auf CHF 349.6 Mio. Der konsolidierte Reingewinn vor Abzug von Minderheiten wuchs um 7.5% auf CHF 274.8 Mio. und nach Abzug von Minderheiten um 13.6% auf CHF 253.5 Mio.
Im Berichtsjahr investierte Galenica CHF 138.9 Mio. (+6.5%) in Forschung und Entwicklung. Mit diesen Investitionen und den Ausgaben für die Bildung des Netzwerkes von Vertriebsgesellschaften in Europa hat Galenica erneut rund CHF 250 Mio. in Massnahmen investiert, um die Zukunft vorzubereiten. Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Güter beliefen sich auf CHF 53.5 Mio. (-11.4%).
Das Eigenkapital stieg weiter auf CHF 1’377.9 Mio. (+14.6%) und die Eigen-kapitalquote somit auf 43.8%. Die Nettoverschuldung nahm um 19.9% auf CHF 567.5 Mio. ab, das Gearing sank damit erneut massiv von 59% auf 41%.
Anlässlich der Generalversammlung vom 2. Mai 2013 wird der Verwaltungsrat den Aktionären eine Erhöhung der Dividende um 22% auf CHF 11.00 pro Namenaktie vorschlagen. Überdies wird der Generalversammlung die Wahl von Dr. Sylvie Grégoire, wohnhaft in Paris, als neues Mitglied in den Verwaltungsrat für eine Amtsdauer von drei Jahren beantragt.

Ausblick 2013: Gewinnziel mindestens auf Vorjahreshöhe
Galenica wird sich auch 2013 auf die strategischen Schlüsselprojekte fokussieren. Dazu gehört der Ausbau von Ferinject® in weiteren Ländern sowie die Förderung des Bewusstseins für Eisenmangel und geeigneten Therapien. Zudem wird der Entscheid der FDA für die Zulassung von Injectafer® in den USA erwartet. Die gemeinsamen Vorbereitungen mit Fresenius Medical Care für die Markteinführung des neuartigen Phosphatbinders PA21 in den USA und in Europa laufen auf Hochtouren. In den Geschäftsbereichen Logistics, Retail und HealthCare Information werden die laufenden Projekte zur Effizienzsteigerung weitergeführt. Gleichzeitig wollen die Unternehmen mit neuen Dienstleistungen und Produkten Mehrwert für ihre Kunden schaffen und die Kundenbindung festigen und ausbauen.
Das Management von Galenica hat sich zum Ziel gesetzt, 2013 mindestens einen Gewinn in Vorjahreshöhe zu erreichen.

Weiter lesen

Galenica ist eine diversifizierte Unternehmensgruppe im Gesundheitsmarkt, die unter anderem Pharmazeutika entwickelt, produziert und vertreibt, Apotheken führt, Logistikdienstleistungen anbietet sowie Datenbanken offeriert und Netzwerke etabliert. Mit ihren beiden Geschäftseinheiten Vifor Pharma und Galenica Santé hat die Galenica Gruppe bei all ihren Kernaktivitäten eine führende Position inne. Sie realisiert einen grossen Teil ihres Ertrags im internationalen Umfeld. Galenica ist an der Schweizer Börse kotiert (SIX Swiss Exchange, GALN, Valorennummer 1’553’646).

Kontakt

Christina Hertig

Christina Hertig

Leiterin Kommunikation


Galenica AG

Corp. Communications
Untermattweg 8
CH-3027 Bern

Tel:
+41 58 852 85 17
Fax:
+41 58 852 85 58

Link senden

Als Link versenden



Links