Kontakt

Vorwort CEO Galenica Santé

Sehr geehrte Aktionärin,

Sehr geehrter Aktionär,

Sehr geehrte Damen und Herren

 
 

Galenica Santé und 2016: ein Jahr voller Tatendrang! Alle Geschäftsbereiche haben sich im Jahresverlauf gut entwickelt. Die Umsatzsteigerung von Galenica Santé von 3.2% auf
CHF 3’008.9 Mio. ist Ausdruck davon, dass wir unsere Kernkompetenzen richtig eingesetzt haben auf unserem Weg, schweizweit bei unseren Kunden die erste Wahl für Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden zu sein. Wir haben unsere Kräfte gebündelt. Denn die Medikamentenpreise stehen weiterhin unter Druck, auch der Einkaufstourismus im Ausland ist von einem Einmaleffekt zu einem Dauerzustand geworden. Zudem war 2016 die Grippesaison vergleichsweise schwach, entsprechend wurden deutlich weniger Grippemedikamente verkauft.

Gleichwohl hat Galenica Santé den Umsatz 2016 steigern können: dank dem Gewinn neuer Kunden und dem Ausbau des Apothekennetzwerks. Wir sind zuversichtlich, weitere Potenziale erschliessen zu können. Dass wir dafür gut aufgestellt sind, zeigt das Betriebsergebnis (EBIT), welches im vergangenen Geschäftsjahr das Umsatzwachstum wiederum übertraf. Es nahm um 6.2% auf CHF 136.0 Mio. zu. 2016 tätigten wir insgesamt Investitionen in der Höhe von CHF 34.7 Mio. (Vorjahr: CHF 43.8 Mio.), die unter anderem für die Finalisierung des Erweiterungsbaus von Galexis in Niederbipp eingesetzt wurden.

Dr. Jörg Kneubühler

"Unser bisheriger Weg zeigt, dass wir die nötigen Erfahrungen und Fähigkeiten für eine erfolgreiche Zukunft mitbringen: unternehmerisches Denken, Veränderungswille und Leidenschaft."

+6.2%

EBIT-Wachstum

34.7 Mio.

Investitionen (CHF)

Wir wollen die Umsatz- und Gewinnbasis verbreitern. Dafür müssen wir beweglich, agil bleiben. Unsere Kunden erwarten auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote. Unser Anspruch ist es, Trends vorwegzunehmen und mit Innovationen den Schweizer Gesundheitsmarkt mitzugestalten.

In der zweiten Jahreshälfte 2016 hat der Bundesrat entschieden, dass die Funktion der Apotheken als erste Anlaufstelle für medizinische Leistungen erweitert werden soll. Auch in der Gesundheitsprävention und bei der Behandlung von chronisch Kranken soll den Apotheken eine Schlüsselrolle zukommen. Vorausgesetzt wird ein separater Raum in der Apotheke, in welchem Beratungsgespräche stattfinden können. Galenica Santé wird beabsichtigen, in einem Pilotprojekt 2017 zwei Apotheken mit solchen erweiterten medizinischen Dienstleistungen zu betreiben. Ziel ist es, neue Erkenntnisse über die Kundenbedürfnisse hinsichtlich Grundversorgung zu gewinnen.

Während solche Dienstleistungen wichtiger werden, bleibt das umfassende Produktsortiment mit starken Marken Kern unseres Angebots. Unsere Eigenmarken Algifor®, Anti-Brumm®, Perskindol® und Triofan® gehören in ihren Segmenten zu den marktführenden Produkten. Das Produktsortiment von Galenica Santé wird zunehmend mit exklusiven Schönheits- und Pflegeprodukten von renommierten Partnern ergänzt. So sind wir 2016 mit dem weltweit zweitgrössten dermokosmetischen Labor Pierre Fabre eine Vereinbarung über den exklusiven Vertrieb von A-Derma-Produkten eingegangen. Die Lancierung war in allen drei Apothekenformaten Amavita, Sun Store und Coop Vitality äusserst erfolgreich. Seit Anfang 2017 vertreiben wir exklusiv die Haut- und Haarpflegemarken Lierac und Phyto der französischen Alès Groupe in der Schweiz. Weitere exklusive Partnerschaften werden folgen.

Galenica Santé betreibt das grösste Apothekennetz der Schweiz und gewährleistet einen effizienten und sicheren Vertrieb an den rund 500 eigenen Standorten, Coop Vitality Apotheken sowie Amavita und Winconcept-Partnerapotheken. Das 2016 erweiterte Logistikzentrum in Niederbipp erlaubt es, hohe Volumen termingerecht abzuwickeln. Die Anfang 2017 erfolgte Akquisition der Ärztegrossistin Pharmapool wird einen Beitrag leisten, den Marktteilnehmern in der ganzen Schweiz integrierte Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Effizienzsteigerung ist eine zentrale Zielsetzung von Galenica Santé. Zu dem Zweck haben wir das Zusammenspiel innerhalb und zwischen den drei Geschäftsbereichen 2016 weiter gefördert und die gemeinsamen Prozesse enger aufeinander abgestimmt. Die beiden Zentralen des Geschäftsbereichs Retail in St-Sulpice und Bern werden sukzessive an einem einzigen Standort in Bern zusammengeführt, das Projekt wird bis Mitte 2017 abgeschlossen sein.

Unser bisheriger Weg zeigt, dass wir die nötigen Erfahrungen und Fähigkeiten für
eine erfolgreiche Zukunft mitbringen: unternehmerisches Denken, Veränderungswille und Leidenschaft. Wir stellen hohe Anforderungen an uns selbst – und an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihnen gilt der Dank, ihrer Leistung gebührt Respekt. Denn sie werden unserem Anspruch, durch Glaubwürdigkeit und Kompetenz Vertrauen zu schaffen, jeden Tag aufs Neue gerecht. Als eingespielte Teams tragen sie ihren Teil dazu bei, dass Galenica Santé den Weg in die Zukunft erfolgreich weitergehen kann.

Bern, 14. März 2017

Kontakt

Galenica Santé AG
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 81 11
Fax +41 58 852 81 12