Kontakt

Glossar

A-Derma
Innovative, auf Pflanzen basierte Dermokosmetik-Marke, basierend auf dem einzigartigen Aktivstoff Rhealba® Hafer.
ActiveStock
Applikation von TriaPharm®. Vereinfacht die Prozesse im Warenkreislauf von der Bestellung bis zur Wareneingangs- und Verfalldatenkontrolle und garantiert zuverlässigere Lagerbestände.
AIPS
Behördliche Arzneimittelinformation Publikationsplattform Swissmedic (AIPS).
AllergieCheck
Dienstleistung von Amavita und Coop Vitality: Die Kunden erhalten in 20 Minuten ein persönliches Allergieprofil für die zehn häufigsten inhalativen Allergene.
Amavita Partnerschaft
Franchisesystem von GaleniCare für Apotheker, die von den Vorteilen des Amavita Netzwerks profitieren und gleichzeitig ihre Selbständigkeit behalten wollen.
Ambition Négawatt/ECO21
Programm des Energie- und Wasserversorgers SIG (Services Industriels de Genève). Das Hauptziel dieses Programms ist es, Unternehmen und Privatpersonen in der Region Genf dabei zu unterstützen, ihren Energiekonsum zu verringern und den CO2-Ausstoss zu senken.
Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®
Standardwerk für Medizinalpersonen mit ausführlichen Präparatefachinformationen; entwickelt und vertrieben von HCI Solutions.
Audit
Untersuchung von Prozessen hinsichtlich der Erfüllung von Anforderungen und Richtlinien. Die Überprüfung geschieht durch einen externen Experten, z.B. einen Inspektor der FDA, oder durch einen Vertreter eines akkreditierten Prüfunternehmens, z.B. SGS.
Bezugscheck
Durch die leistungsorientierte Abgeltung (LOA) definierte Leistung des Apothekers; beinhaltet die obligatorische Führung des Patientendossiers.
Blister
Englische Bezeichnung für eine Verpackung, die es dem Kunden erlaubt, das verpackte Produkt zu sehen (Sichtverpackung).
Bolusinjektion
Verabreichung eines Medikaments durch Injektion mittels einer Spritze.
Carbon Disclosure Project (CDP)
Eine internationale Non-Profit-Organisation, welche die grösste und einzige weltweite Umweltdatenbank für Firmen und Städte führt. Ziel von CDP ist es, möglichst viele Firmen dazu zu bewegen, ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die natürlichen Ressourcen offenzulegen.
CardioSnip
Auf dem Körper getragener Patch zur Messung der körperlichen und mentalen Belastung, Auswertung erfolgt via App. 
Care Management
Organisierte und bedarfsgerechte Hilfeleistung für Arbeitnehmer im Falle von krankheits- oder unfallbedingter Einschränkung der Arbeitsfähigkeit.
Change Management
Veränderungsmanagement: Alle Aufgaben, Massnahmen und Tätigkeiten, die eine umfassende und inhaltlich weitreichende Veränderung zur Umsetzung neuer Strategien, Strukturen usw. in einem Unternehmen bewirken sollen.
Chirurgie
Medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Behandlung von Krankheiten und Verletzungen durch direkte manuelle oder instrumentelle Einwirkung auf den Körper des Patienten befasst.
Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP)
Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur EMA. Das CHMP bereitet die Bewertungen der Europäischen Arzneimittelagentur vor und beschäftigt sich mit der Zulassung und Risikobewertung von Arzneimitteln, die am Menschen angewendet werden und die EU- weit zugelassen werden sollen.
CIS
Clinical Information System: Unterstützt die elektronische Medikamentenverschreibung im Spital auf Basis der Stammdaten von hospINDEX®.
Climate Disclosure Scoring
Bildet die Vollständigkeit der Berichterstattung an das Carbon Disclosure Project ab und gilt als Indikator für die Nutzbarkeit der Daten.
CMS (Content-Management-System)
Erarbeitung und digitale Verwaltung von Inhalten (Content), von der Erzeugung bis zur Archivierung oder Löschung.
Coaxial
Effizienzsteigerungsprogramm von Galenica, bei dem unterschiedliche IT-Infrastrukturen der Geschäftsbereiche Logistics, Retail und HealthCare Information standardisiert und in einem Rechenzentrum in Niederbipp zusammengeführt werden.
compendiumPORTAL
Neues Redaktionssystem für das Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®; entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
Compliance
Bereitschaft des Patienten, ärztlichen Anweisungen zu folgen. Besonders wichtig ist Compliance bei chronisch oder psychisch Kranken in Bezug auf die Einnahme von Medikamenten, das Befolgen einer Diät oder die Veränderung des Lebensstils.
Consumer-Healthcare-Produkte
Konsumentennahe Gesundheitsprodukte (ohne Medikamente), die in Apotheken oder Drogerien (OTC) direkt an die Konsumenten abgegeben werden, z.B. Anti-Brumm®.
Decentralised Procedure
Spezifisches Zulassungsverfahren für Medikamente in Europa.
Dermatologie
Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Abklärung, Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit nicht infektiösen und infektiösen Erkrankungen der Haut sowie mit gut- und bösartigen Hauttumoren befasst.
DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit)
Schweizer Bundesbehörde, die für die internationale Zusammenarbeit, die Koordination der Entwicklungsarbeit und für die humanitäre Hilfe der Schweiz zuständig ist. Administrativ dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten unterstellt.
Diavita
Exklusive Dienstleistung der Amavita Apotheken speziell für Diabetiker; umfasst eine Therapiebegleitung, bei der die Patienten z.B. ihre Blutzuckerwerte überprüfen und dokumentieren lassen können.
Direct Healthcare Professional Communication (DHPC)
Risikoinformation an medizinische Fachpersonen.
Docupass
Docupass ist ein Vorsorgedossier, das persönliche Anliegen, Bedürfnisse, Forderungen und Wünsche im Zusammenhang mit Krankheit, Pflege, Sterben und Tod umfassend festhält. Dieses Vorsorgedossier bietet Coop Vitality in Zusammenarbeit mit Pro Senectute an.
DRG (Diagnosis Related Groups)
Diagnosebezogene Fallgruppen: Ökonomisch-medizinisches Klassifikationssystem zur Bestimmung von Fallpauschalen in der Spitalbehandlung.
E-Impfausweis
Das digitale «Impfbüchlein» von Coop Vitality garantiert den sicheren Zugriff auf die eigenen Impfdaten und benachrichtigt den Inhaber auf Wunsch, sobald Impfungen aufgefrischt werden sollten.
EDI
Eidgenössisches Departement des Innern. 
EEV-Abgasstandard
Der freiwillige EEV-Abgasstandard (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) bezeichnet einen Abgasstandard bei Fahrzeugen, die einen geringeren Schadstoffausstoss als die gültige Euro-5-Norm ohne Kraftstoffmehrverbrauch aufweisen.
eHealth
Sammelbegriff für IT-gestützte Vernetzungsbestrebungen im Gesundheitswesen.
EKAS (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit)
Zentrale Informations- und Koordinationsstelle für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Koordiniert die Präventionsmassnahmen, die Aufgabenbereiche im Vollzug und die einheitliche Anwendung der Vorschriften in der Schweiz.
EMA (European Medicines Agency)
Europäische Arzneimittelagentur. Ist für die Beurteilung und Überwachung von Medikamenten in der Europäischen Union zuständig. Spielt eine zentrale Rolle in der Zulassung von Medikamenten in der Europäischen Union und in den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums. Auf der Basis ihrer wissenschaftlichen Beurteilung entscheidet die Europäische Kommission über die im zentralen Verfahren eingereichten Zulassungsanträge.
eMedikation
Elektronischer Zugang für Ärzte, Apotheken und Spitäler auf eine Plattform mit Medikationsinformationen für Patienten.
ERP (Enterprise Resource Planning)
Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material, Informations- und Kommunikationstechnik und IT-Systeme im Sinne des Unternehmenszwecks rechtzeitig und bedarfsgerecht planen und steuern. Ein Beispiel für ein solches ERP-System ist SAP. 
EVE (EVEnts)
Eine Reihe von Weiterbildungsveranstaltungen für MDI und MKA der Galenica Gruppe im Rahmen der Unternehmensmanagement-Entwicklung (UME).
Excilor®
Flüssigkeit/Roller zur Behandlung von Nagelpilz. Excilor® gibt es als handlichen Stift und als Lösung zum Auftragen mit einem Pinsel. 
FAB (Führungsausbildung)
Eine Reihe von Kursen zur Weiterbildung in Führung für MDI und MKA der Galenica Gruppe im Rahmen der Unternehmensmanagement-Entwicklung (UME)
Filmtablette
Eine Tablette, die nur von einer einzigen, dünnen Schicht überzogen ist. Im Unterschied zu einem Dragee wird eine Filmtablette mit einem Polymer statt mit Zucker überzogen.
Footprint
Unter dem ökologischen Fussabdruck (Footprint) wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard des Menschen dauerhaft zu ermöglichen.
Fotovoltaikanlage
Solarstromanlage, in der mittels Solarzellen ein Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird.
FPH
Foederatio Pharmaceutica Helvetiae; privatrechtlicher Fachtitel FPH in Offizin- und Spitalpharmazie; analog dem Titel FMH bei den Ärzten.
galdat®
Kommerzielle und wissenschaftliche Basisdaten von rund 200’000 Pharma- und Non-Pharma-Produkten. Referenzdaten in standardisierter und einheitlicher Struktur für alle Informatiksysteme im Schweizer Gesundheitswesen, für Apotheken, Ärzte, Spitäler und Krankenkassen; galdat® bildet die Basis für sämtliche Index-Angebote; entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
GAL e-Learn
Onlineausbildungsplattform für Kunden (insbesondere Apotheken), entwickelt und angeboten von Galexis.
GALecoline®
Markenbezeichnung für eine Produktelinie von Galexis.
Gefäss-Check
Der Gefäss-Check von Galexis ermöglicht es Apothekern, ihren Kunden innert fünf Minuten wichtige Informationen zum Zustand ihrer Blutgefässe zu liefern.
Generikum
Wirkstoffgleiche Kopie eines bereits unter einem Markennamen auf dem Markt befindlichen Medikaments (Originalpräparat). Generika können sich bezüglich der enthaltenen Hilfsstoffe und der Herstellungstechnologien vom Originalpräparat unterscheiden.
GEP (Galenica Economic Profit)
Intern definierte Kenngrösse zur Steuerung des Kapitals und von dessen Einsatz. Dabei werden Ergebniskomponenten, Komponenten der freien flüssigen Mittel sowie das investierte Kapital berücksichtigt. Ziel der Galenica Gruppe ist die nachhaltige Steigerung des GEP in allen Geschäftsbereichen.
Gesundheit2020
Gesamtschau der «gesundheitspolitischen Prioritäten des Bundesrats».
Ginsana®
Ginsana® ist der rundum natürliche Energiespender bei Müdigkeit, Schwäche und Erschöpfung. Ginsana® Produkte enthalten ausschliesslich standardisierten Ginseng-Extrakt G115® aus den Wurzeln von Panax ginseng. 
Global Compact
Weltweites Abkommen zwischen der UNO und Unternehmen mit dem Ziel, die Globalisierung sozial und umweltverträglich zu gestalten.
Global Reporting Initiative (GRI 3)
Internationale Organisation, gegründet von Investoren und Umweltverbänden in Partnerschaft mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP); erarbeitet in partizipativem Verfahren Richtlinien für die Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten von Unternehmen, Regierungen und NGOs.
GlutenCheck
Schnelltest via Blutprüfung auf Glutenunverträglichkeit. 
Good Distribution Practice (GDP)
Gute Logistikpraxis; Richtlinien der FDA und der EU zur Qualitätssicherung bei der Lagerung, der Handhabung und der Auslieferung von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinalprodukten.
Good Manufacturing Practice (GMP)
Gute Herstellungspraxis; Richtlinien der FDA und der EU zur Qualitätssicherung bei der Produktion von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinalprodukten.
Gynäkologie
Frauenheilkunde.
HerzCheck®
Von GaleniCare in ihren Apotheken zusammen mit der Schweizerischen Herzstiftung angebotene Herz-Kreislauf-Untersuchung mit individuellem Risikoprofil (Herzpass).
HMO
Health Maintenance Organization, Bezeichnung für Gesundheitszentren.
Home Nurses
Qualifizierte Pflegefachkräfte mit spezifischer Zusatzausbildung im Heimpflegebereich; Patientenbetreuung im Rahmen von Pharma Care; angeboten von MediService.
hospINDEX®
Medizinische Basisdaten für alle Prozesse wie Logistik, Abrechnung und Verordnung. Löst galdat® in den Spitälern ab; entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
IAS 19
Regelung zur Bilanzierung der Personalvorsorge.
Ibuprofen
Schmerzstillender, entzündungshemmender und fiebersenkender Wirkstoff.
IFRS
International Financial Reporting Standards.
IMS Health
Internationales Beratungs- und Marktforschungsunternehmen im Pharmabereich mit Sitz in Hergiswil (Schweiz).
Indikation
Heilanzeige; Grund oder Anlass zu einer medizinischen Massnahme.
insureINDEX®
Basisdaten für die Kostenträger im Gesundheitswesen. Löst galdat® bei den Krankenversicherungen ab; entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
Key Performance Indicator (KPI)
Key Performance Indicator (KPI) bzw. Leistungskennzahl bezeichnet Kennzahlen, an denen der Fortschritt oder Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen gemessen wird.
Ökokodex
Interne Richtlinien zur Förderung des ökologischen Verhaltens (Verhaltenskodex).
Lierac
Hautpflegemarke der Alès Groupe. 
Life Cycle Management
Lebenszyklusmanagement, bezeichnet ein strategisches Konzept zum Management eines Produkts über seinen gesamten Lebenszyklus.
LOA, Leistungsorientierte Abgeltung
Vertrag zwischen santésuisse und pharmaSuisse (ehemals Schweizerischer Apothekerverband), der eine Entkopplung des Einkommens der Apotheke vom Produktepreis bewirkt.
logINDEX®
Basisdatenbank für Grossisten im schweizerischen Gesundheitswesen. Enthält Informationen über rund 180’000 Artikel. Entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
Logistik in Auftrag Dritter
Umfassendes Angebot, bei dem Kunden und Lieferanten ihre Logistik sowohl im Grossmengengeschäft als auch in der Feinverteilung an die Unternehmen des Geschäftsbereichs Logistics übertragen können.
Long-Term Incentive Programm (LTI)
Aktienbasiertes Programm zur Erfolgsbeteiligung für Mitglieder der Generaldirektion und bestimmte Mitglieder der Direktion.
LoRe
Das Galenica interne Projekt LoRe (Logistik-Retail) soll zu einer verbesserten Produkteverfügbarkeit führen. Ziel ist überdies, dass die Mitarbeitenden in den Apotheken mehr Zeit für die Kundenbetreuung haben.
Managed Care
Steuerungsmodell innerhalb des Gesundheitswesens. Die Managed-Care-Vorlage im Rahmen der Revision des schweizerischen Krankenversicherungsgesetzes soll integrierte Versorgungsnetze fördern und den Risikoausgleich verfeinern.
MDI
Mitglied der Direktion (Geschäftsleitung) in den Unternehmen der Galenica Gruppe.
Medical Affairs
Sammelbegriff für folgende Tätigkeiten: Kontakt zu meinungsführenden Ärzten, Planung und Koordination von klinischen Studien, Schnittstelle zwischen Marketing und Medizin, medizinisch-wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung des Aussendiensts.
Medikamentencheck
Durch die leistungsorientierte Abgeltung (LOA) definierte Leistung des Apothekers; beinhaltet u.a. die Entschädigung für die Rezeptkontrolle, Interaktionskontrollen (Verträglichkeit mit anderen Medikamenten), das Anschreiben der Einnahmevorschriften usw.
medINDEX®
Medizinische Basisdatenbank; löst galdat® bei den Arztpraxen ab; entwickelt und angeboten von HCI Solutions.
mediVISTA.ch
Webbasierte Informationsplattform für Praxis- und Spitalärzte als Ergänzung von medINDEX®.
Medizinaltechnik
Geräte und technische Verfahren, die in Arztpraxen und medizinischen Labors zum Einsatz gelangen.
MKA
Mitglied des Kaders in den Unternehmen der Galenica Gruppe.
Mortalität
Sterblichkeit.
Mutual Recognition Procedure
Verfahren zur gegenseitigen Anerkennung von Medikamentenzulassungen durch die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.
my-eDossier
Pharmazeutische Datenbank mit Angaben zur medikamentösen Therapie von Patienten; Teil des Apothekenmanagementtools TriaPharm®.
netCare
Vom Apothekerverband pharmaSuisse und einer Krankenkasse initiiertes Projekt, bei dem der Arzt via Bildschirm mit Apothekern und Patienten spricht.
Nova
Fakturierungssystem für Kunden von Galexis.
Offizin-Apotheker
Pharmazeut, der eine Apotheke (Offizin) leitet oder in dieser tätig ist.
OID (Object Identifiers)
Unverwechselbare Zahlencodes, die eine eindeutige Identifikation von Objekten ermöglichen. Dienen beispielsweise dem Aufbau von elektronischen Registern für eHealth-Systeme.
OLPCockpit
Funktionalität des Apothekenmanagementtools TriaPharm® für die Zahlungskontrolle.
OLPFact
Funktionalität des Apothekenmanagementtools TriaPharm® zur Unterstützung der Fakturierung an die Krankenkassen.
Operational Excellence (OPEX)
Im Rahmen von OPEX richtet sich ein Unternehmen an der Gesamtstrategie aus, indem sämtliche Prozesse und Systeme entlang der Wertschöpfungskette mit Blick auf die Effizienz kontinuierlich und dynamisch optimiert werden. 
OPINIO
Mitarbeiterbefragung der Galenica Gruppe.
Oral
Aufnahme eines Medikaments durch den Mund.
Osteoporose
Als Knochenschwund bezeichnete (Alters-)Erkrankung mit erhöhter Bruchanfälligkeit des Knochens infolge übermässig raschen Abbaus der Knochenmasse; oft in Zusammenhang mit Kalziummangel.
OTC-Produkte
Over-the-counter (wörtlich «über den Tresen»), Bezeichnung für rezeptfrei erhältliche Medikamente (Consumer-Healthcare-Produkte).
OTX-Produkte
Arzneimittel, die zwar nicht verschreibungspflichtig sind, jedoch mehrheitlich vom Arzt verordnet werden und zumindest zum Teil auch von den Krankenkassen übernommen werden.
Parapharmazeutika
Arzneimittelnahe Produkte, wie z.B. Wundverbandmittel.
Parcel Service
Pakettransport zu und zwischen den Kunden von Galexis, ausgeführt auf den normalen Liefertouren von Galexis.
PEP (Personaleinsatzplanung)
Neues IT-System zur Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung in den Apotheken.
Performance Units
Leistungsabhängige Messgrösse im Rahmen des Long-Term Incentive Programms.
Pharma Care
Umfasst die gesamte medizinische Heimbetreuung von chronisch Kranken und Patienten mit seltenen Krankheiten; wird vom Unternehmen MediService angeboten.
Pharmakovigilanz
Steht für die laufende und systematische Überwachung der Sicherheit eines Arzneimittels mit dem Ziel, dessen unerwünschte Wirkungen zu entdecken und zu beurteilen, um entsprechende Massnahmen zur Risikominimierung ergreifen zu können.
pharmavista
Webbasierte Produktinformationsplattform von HCI Solutions.
Phyto
Haarpflegeprodukte der Alès Groupe. 
Phytopharmazie
Wissenschaft, die sich mit der Wirkung und Herstellung von Arzneimitteln auf pflanzlicher Basis befasst.
Pick-by-light-System
System in der Logistik, bei dem die Mitarbeitenden bei der Warenkommissionierung mit einem Lichtstrahl an den Ort geleitet werden, an dem sie das Produkt entnehmen können.
Polymedikations-Check
Beim Polymedikations-Check prüft der Apotheker, ob vom Patienten gleichzeitig angewendete Medikamente untereinander verträglich sind, und fördert damit die Compliance.
Process Management
Gestaltung und Verwaltung ganzer Prozesse.
Process One
Von Winconcept entwickeltes Qualitätsmanagementsystem für unabhängige Apotheken. 
Promologistik
Logistik für Werbematerial von Pharmaunternehmen; angeboten von Galexis.
QMS (Qualitätsmanagementsystem)
Qualitätsmanagementsysteme stellen sicher, dass die Systemqualität, Prozessqualität und die Produktqualität in einer Organisation geprüft und verbessert werden. Ziel eines Qualitätsmanagementsystems ist eine dauerhafte Verbesserung der Unternehmensleistung.
Regulatory Affairs
Sammelbegriff für die Tätigkeiten, die zur Erlangung der behördlichen Genehmigung für Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Vertrieb von Arzneimitteln notwendig sind.
Retardform
Arzneiform, bei welcher der Arzneistoff verlangsamt freigesetzt wird.
Rheumatologie
Fachrichtung der Medizin, die sich mit der Diagnose und Therapie von chronischen Krankheiten beschäftigt, die sich meist auch durch Schmerzen des Bewegungsapparats bemerkbar machen.
Rollout
Die Markteinführung eines Produkts oder einer Dienstleistung; wird vorwiegend bei technischen Applikationen verwendet.
Rx
Englische Bezeichnung für verschreibungspflichtige Medikamente.
SAM (Spezifische Ausbildung für Mitarbeitende)
Eine Reihe von Seminaren zur methodischen und persönlichkeitsbildenden Schulung von neuen Mitarbeitenden im Rahmen der Unternehmensmanagement-Entwicklung (UME).
Schüssler Salze
Schüssler Salze sind alternativmedizinische Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung (Potenzierung). 
SECO (Staatssekretariat für Wirtschaft)
Das Staatssekretariat für Wirtschaft schafft in der Schweiz die ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Das SECO ist ein Amt des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements.
Selbstdispensation (SD)
Abgabe von Medikamenten direkt durch den Arzt.
Senaca®
Mit dem webbasierten System Senaca® unterstützt MediService die Patienten bei einer strukturierten und planmässigen Anpassung ihrer Lebensgewohnheiten.
SwissDocu®
Auskunftsdienst zu Produkten sowie für wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Fragen von Apotheken und Drogerien; betrieben von HCI Solutions.
Swiss HealthCare Services, strategische Achse
Fokus der Galenica Gruppe auf ein Geschäftsmodell mit Dienstleistungen für den Schweizer Gesundheitsmarkt; mit den Apothekenformaten Amavita, Sun Store, Coop Vitality, MediService und Winconcept, Logistikdienstleistungen und Informationsmanagement.
Swissmedic
Schweizerisches Heilmittelinstitut; Überwachungsbehörde für Arzneimittel und Medizinalprodukte mit Sitz in Bern. Sämtliche Arzneimittel für Menschen und Tiere dürfen erst mit Zulassung durch Swissmedic in der Schweiz auf den Markt gebracht werden. Ebenso sind sämtliche klinischen Studien in der Schweiz bei Swissmedic zu melden.
Tattoo-Med®
Pflegeprodukte zur Pflege von tätowierter Haut. 
Technischer Raum
Explosionsgeschützter Lagerraum für technisch und chemisch anspruchsvolle Produkte wie Sprays und Medikamente mit alkoholhaltigen Lösungsmitteln.
Telemedizin
Medizinische Diagnose und Therapie mittels Telekommunikation.
Top Homecare
Verkaufs- und Beratungskonzept im Heimpflegebereich für Apotheken und Drogerien; entwickelt und vertrieben von Galexis.
Toxizitätsprofil
Profil der Giftigkeit eines Stoffs. Bestimmungen der Toxizität erfolgen in den meisten Fällen in Tierversuchen.
TriaOne®
Integrierte Verwaltungslösung mit kompletter Abdeckung von allen nötigen Funktionalitäten eines Unternehmens (ERP); basiert auf dem ehemaligen Produkt Arizona von BMC.
TriaPharm®
Managementsoftwarelösung für Apotheken; entwickelt und vertrieben von HCI Solutions.
TriaScan®
Erweiterungssoftware von TriaPharm®, die dem Einscannen und der Digitalisierung von Rezepten dient; entwickelt und vertrieben von HCI Solutions.
UME (Unternehmensmanagement-Entwicklung)
Umfasst alle Aktivitäten von Galenica, die für die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und der Führungskräfte angeboten werden.
Value-based Management/Wertorientierte Führung
Managementansatz, der sicherstellt, dass Unternehmen auf die Optimierung des Unternehmenswerts ausgerichtet sind.
Verblisterung von Medikamenten
Das Verpacken von Medikamenten in aneinandergereihten Portionen – wie ein gerollter Filmstreifen; Dienstleistung von Medifilm für Heime. Erhöht die Sicherheit bei der Einnahme von Medikamenten, verbessert die Therapietreue und entlastet das Pflegepersonal in Heimen.
Verhaltenskodex
Sammlung von Verhaltensweisen, die in bestimmten Situationen angewendet werden sollen, um damit eine einheitliche Verhaltensweise von Personengruppen zu fördern.
Vial
Kleines Fläschchen mit verschiedenartigen Verschlüssen (z.B. Kapselverschluss mit Membran zum Durchstechen).
Vitafor® probi-immun®
Schwedisches probiotisches Mittel zur Prävention von Erkältungskrankheiten; vertrieben von Vifor Consumer Health. 
VOC
Volatile Organic Compounds; Sammelbezeichnung für organische, also kohlenstoffhaltige Stoffe, die leicht verdampfen und schon bei niedrigen Temperaturen als Gas vorliegen. Wird meist im Zusammenhang mit Luftschadstoffen verwendet.
WEKO
Schweizerische Wettbewerbskommission.
Wholesale
Grosshandel: Bindeglied zwischen den verschiedenen Vertriebsstufen, beschafft Waren, die er in der Regel nicht selbst be- oder verarbeitet (Handelswaren), und vertreibt diese weiter an Weiterverarbeiter, Einzelhandel, industrielle oder sonstige gewerbliche Betriebe usw. Beispiele innerhalb der Galenica Gruppe: Galexis, Unione Farmaceutica Distribuzione.
WHO (World Health Organization)
Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf.
WTO (World Trade Organization)
Die Welthandelsorganisation ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.
FDA (Food and Drug Administration)
US-amerikanische Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde zum Schutz der öffentlichen Gesundheit in den USA. 
Algifor®
Nummer eins bei den auf Ibuprofen basierenden frei verkäuflichen Schmerzmitteln in der Schweiz; entwickelt und vertrieben von Vifor Consumer Health.
Anti-Brumm®
Spray und Einreibemittel zum Schutz gegen Insekten; Nummer eins in der Schweiz, wird auch in anderen europäischen Ländern sehr erfolgreich verkauft; Eigenprodukt von Vifor Consumer Health.
Magnesium® Vital
Magnesiumpräparat gegen Wadenkrämpfe; entwickelt und vertrieben von Vifor Consumer Health.
Nasmer®
Befeuchtender Nasenspray; produziert und vertrieben von Vifor Consumer Health.
Otalgan®
Produkt zur Behandlung von Ohrenschmerzen und Entzündungen des Trommelfells; produziert und vertrieben von Vifor Consumer Health.
Parenteral
Verabreichung eines Medikaments unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts; in der Regel durch Infusion, Injektion durch die Haut (transdermal) oder über die Schleimhäute.
Perskindol®
Produktelinie gegen Muskel- und Gelenkbeschwerden; Nummer eins in der Schweiz; hergestellt und vertrieben von Vifor Consumer Health.
Prewholesale
Der Prewholesaler betreibt nach den Vorgaben des Herstellers und auf seine Rechnung dessen Lagerlogistik. Es erfolgt mit anderen Worten ein «Outsourcing» der Lagerlogistik an den Prewholesaler. Beispiel innerhalb der Galenica Gruppe: Alloga.
Symfona®
Ginkgopräparat zur Behandlung altersbedingter Durchblutungsstörungen des Gehirns, zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und zur Erhöhung der Gedächtnisleistung; entwickelt und vertrieben von Vifor Consumer Health.
TriaFact®
Von HCI Solutions entwickelte Plattform zur Direktfakturierung zwischen Apotheke und Krankenkasse. 
Triofan®
Schnupfenpräparat; Nummer eins in der Schweiz; produziert und vertrieben von Vifor Consumer Health.
GaleniCare
GaleniCare konzentriert sich auf die Entwicklung, Förderung und Führung starker Apothekennetzwerke. Mit den Formaten Amavita und Sun Store, dem Joint Venture Coop Vitality und MediService sowie mit Winconcept entwickelt sich GaleniCare rasch zu einer der wichtigsten Partnerinnen für die verschiedenen Akteure im Gesundheitsmarkt. 
Coop Vitality
2000 gründeten Galenica und Coop in einem Joint Venture die Coop Vitality Apotheken. Die rund 70 Coop Vitality Apotheken bieten ein umfassenden Sortiment in den Bereichen Gesundheit, Prävention und Schönheit mit professioneller Beratung und weiteren Dienstleistungen. 
Galexis
Galexis ist die Marktführerin in der Schweizer Gesundheitslogistik. Sie beliefert Apotheken, Drogerien, Arztpraxen, Heime und Spitäler mit Gesundheitsprodukten. Von zwei strategisch gelegenen Vertriebszentren aus (Niederbipp und Lausanne-Ecublens) kann Galexis rund 80 Prozent der Schweizer Apotheken und Drogerien sowie über 4’000 selbstdispensierende Arztpraxen beliefern, und das am gleichen Tag, an dem die Kunden bestellt haben. 
Winconcept
Winconcept betreut die unter der Marke Feelgood’s auftretenden selbständigen Apotheken und entwickelt für Mitglieder Management- und Marketingkonzepte mit den Schwerpunkten Kommunikation und Qualität. 
Pharmapool
Die Grossistin Pharmapool ist seit Anfang 2017 Teil von Galenica und verstärkt das Wholesale-Angebot von Galexis für selbstdispensierende Ärzte. 
Amavita
Mit über 150 Apotheken ist Amavita das grösste Apothekennetz der Schweiz mit folgenden Sortimentsschwerpunkte: Verschreibungspflichtige und nichtverschreibungspflichtige Medikamente sowie Schönheitsprodukte. 
Vifor Consumer Health
Vifor Consumer Health vermarktet rezeptfreie Medikamente (OTC; Over-the-counter-Produkte), die sie selber entwickelt, unter Lizenz verkauft oder für Dritte vertreibt.
Zudem hat Vifor Consumer Health mit Schlüsselmarken wie Algifor®, Triofan®, Perskindol® und Anti-Brumm® eine jeweils führende Position auf dem Schweizer Heimmarkt inne.
Unione Farmaceutica Distribuzione (UFD)
Unione Farmaceutica Distribuzione ergänzt Galexis als bedeutendste und einzige Medikamentengrossistin mit Vollsortiment im Tessin. 
Alloga
Alloga ist das grösste Schweizer Prewholesale-Unternehmen und bietet Pharma- und Gesundheitsunternehmen eine breite Palette spezialisierter Logistikdienstleistungen an. Alloga arbeitet mit über 75 Partnern zusammen, darunter zahlreiche weltweit führende, multinationale Pharmaunternehmen, und vertreibt ihre Produkte auf dem Schweizer Markt.
Medifilm
Medifilm ist der Schweizer Pionier in der individuellen Verblisterung von Medikamenten und verpackt im Auftrag von Apotheken für Dauer- und Langzeitpatienten Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die dann im individuell angeschriebenen sogenannten «Medifilm» geliefert werden. 
Sun Store
Sun Store war die erste Apothekenkette in der Schweiz und gehört seit 2009 zur Galenica Gruppe. In den fast 100 Sun Store Apotheken sind folgende Sortimentsschwerpunkte zu finden: Nichtverschreibungspflichtige Medikamente, Schönheit, Wellness und Gesundheit. 
HCI Solutions
HCI Solutions entwickelt Managementgesamtlösungen für Apotheken sowie Tools zur sicheren Verwaltung, Kommunikation und Verteilung sensibler Gesundheitsdaten. Die 200'000 Produkte umfassende Datenbank ermöglicht es allen Gesundheitsdienstleistern, Bund und Krankenkassen, sich auf der gleichen Datenbasis zu informieren und über diese zu kommunizieren. 
MediService
Als erste Spezialapotheke der Schweiz hat sich MediService auf die Betreuung von Menschen mit chronischen Erkrankungen spezialisiert. 
Mg5®
Orales Magnesiumpräparat zur Behandlung von Magnesiummangel; vertrieben von Vifor Consumer Health.
Comité des Jeunes
Beratendes Gremium von Galenica, zusammengesetzt aus jungen Mitarbeitenden der Galenica Gruppe.
Galenik
Pharmazeutische Technologie zur Zubereitung der Form von Arzneimitteln (z.B. Tabletten oder Injektionslösungen).