KontaktKontakt

Galenica lanciert Börsengang von Galenica Santé und legt Preisspanne für den Angebotspreis fest

Freitag, 24. März 2017

Die Galenica Gruppe gab heute die Lancierung des Börsengangs (Initial Public Offering, IPO) von Galenica Santé und die Kotierung an der SIX Swiss Exchange bekannt. Die Publikation des Offering Memorandum und der Start des Bookbuilding-Verfahrens erfolgt am Montag, 27. März 2017.

Das Aktienkapital von Galenica Santé ist aufgeteilt in 50’000’000 ordentliche Namenaktien zu nominal CHF 0.10. Die Preisspanne für den Angebotspreis der Aktien wurde auf CHF 31.00 bis CHF 39.00 pro Aktie festgelegt, was einer Marktkapitalisierung von Galenica Santé von insgesamt rund CHF 1’550 Mio. bis zu CHF 1’950 Mio. entspricht. Das IPO besteht aus 37’500’000 ordentlichen Namenaktien (das «Angebot») plus einer Mehrzuteilungsoption von bis zu 5’625’000 Aktien.

Das Platzierungsvolumen beträgt mindestens rund CHF 1’337 Mio. bis zu CHF 1’682 Mio., wenn die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt wird. Der gesamte Nettoerlös aus dem Verkauf der angebotenen Aktien fliesst der Galenica Gruppe zu. Zusammen mit den von Galenica Santé übernommenen Nettoschulden von rund CHF 350 Mio. kann die Galenica Gruppe damit in jedem Fall mehr als die Akquisition von Relypsa refinanzieren, auch wenn die Mehrzuteilungsoption nicht ausgeübt wird. 

Der Streubesitz (Free Float) von Galenica Santé dürfte sich vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf 75% und, falls die Mehrzuteilungsoption in vollem Umfang ausgeübt wird, auf 86.25% der Aktien belaufen. Nach der Kotierung, und sofern die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt wird, wird die Galenica Gruppe rund 13.75% des Aktienkapitals halten. Die Aktien von Galenica Santé werden voraussichtlich am oder um den 7. April 2017 erstmals an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Unter dem Vorbehalt, dass die erwarteten Ergebnisse 2017 erreicht werden, bestätigt Galenica Santé ihre Absicht, 2018 eine Dividende für das am 31. Dezember 2017 ablaufende Geschäftsjahr in Höhe von CHF 80 Mio. auszuschütten. Basierend auf den erwarteten starken Cash Flows sowie der Absicht, die Verschuldungsquote mittelfristig auf rund 2x EBITDA zu belassen, bestätigt Galenica Santé auch ihre zukünftig geplante Dividendenpolitik mit einer Ausschüttungsquote von über 65% des konsolidierten Reingewinns (ohne Einfluss aus IAS 19). 

An der ordentlichen Generalversammlung vom 11. Mai 2017 werden die Aktionäre über die Namensänderung von Galenica Gruppe zu Vifor Pharma Gruppe entscheiden.

Kontakt

Galenica AG
Medien
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 17
Fax +41 58 852 85 58

Kontakt

Galenica AG
Investors
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 29
Fax +41 58 852 85 35