Generalversammlung 2021 der Galenica AG

Medienmitteilung, Mittwoch, 12. Mai 2021

4. Generalversammlung der Galenica AG: Aktionäre genehmigen den Dividenden-Antrag und die Jahresrechnungen 2020.

Die 4. ordentliche Generalversammlung der Galenica AG fand am 12. Mai 2021 aufgrund der aktuellen Lage ohne physische Präsenz der Aktionäre statt. Die Aktionäre konnten ihre Rechte im Vorfeld schriftlich oder elektronisch ausüben und stimmten mit einer Ausnahme allen Anträgen des Verwaltungsrats mit einer grossen Mehrheit zu. Lediglich der Antrag zum genehmigten Kapital erreichte mit einem Stimmanteil von 59.8% die Zweidrittelmehrheit knapp nicht. Die Aktionäre genehmigten den Dividenden-Antrag von CHF 1.80 pro Aktie.

Im Sinne einer Schutzmassnahme bezüglich COVID-19 hat der Verwaltungsrat beschlossen, die ordentliche Generalversammlung der Galenica AG vom 12. Mai 2021 ohne physische Anwesenheit der Aktionäre durchzuführen. Um dennoch mit ein paar persönlichen Worten das Jahr 2020 Revue passieren zu lassen und einen Ausblick zu geben, haben sich Verwaltungsratspräsidentin Daniela Bosshardt und CEO Marc Werner per Video-Botschaft an die Aktionäre gerichtet.

Die Aktionäre hatten die Möglichkeit, ihre Rechte im Vorfeld der Generalversammlung auf schriftlichem Weg oder in elektronischer Form durch Weisungserteilung an die unabhängige Stimmrechtsvertreterin auszuüben. Auf diesem Weg gingen 26'768’727 Aktienstimmen ein, welche insgesamt 71% der mit Stimmrecht eingetragenen Aktien der Galenica AG vertraten. Der Antrag zum genehmigten Kapital (Artikel 3a, Absatz 1 der Statuten) erreichte mit einem Stimmanteil von 59.8% die Zweidrittelmehrheit knapp nicht. In der Vergangenheit wurde der Antrag stets angenommen. Der Verwaltungsrat nimmt die Ablehnung dieses Antrages zur Kenntnis. Bis anhin wurde das Instrument des genehmigten Kapitals nie in Anspruch genommen. Alle weiteren Anträge wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

Die Aktionäre hatten vorgängig die Möglichkeit, schriftlich Fragen zum Geschäftsbericht und zur Generalversammlung zu stellen. Alle eingegangenen Fragen wurden gegenüber dem jeweiligen Aktionär beantwortet.

Dr. Phillippe Nussbaumer verabschiedet sich aus dem Verwaltungsrat

Dr. Philippe Nussbaumer hatte sich entschieden, sich an der Generalversammlung 2021 nicht mehr zur Wiederwahl als Mitglied des Verwaltungsrats zu stellen. Er war seit dem IPO 2017 Mitglied des Verwaltungsrats von Galenica. Der Verwaltungsrat dankt Dr. Philippe Nussbaumer für sein wertvolles Engagement und wünscht ihm viel Erfolg bei seinen verschiedenen Tätigkeiten.

Dividendenausschüttung in geplanter Höhe

Die Generalversammlung stimmte der vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Dividende auf Vorjahresniveau von CHF 1.80 pro Aktie zu. Aus steuerrechtlichen Gründen wird die Hälfte (CHF 0.90 pro Aktie) aus den Kapitaleinlagereserven ausbezahlt, die andere Hälfte aus den Gewinnreserven. Insgesamt entspricht dies einer voraussichtlichen Ausschüttung von CHF 89.1 Mio. Die Dividende wird den Aktionären ab dem 19. Mai 2021 ausbezahlt.

Genehmigung der Jahresrechnungen 2020 und Entlastung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung

Die Aktionäre folgten auch in weiteren Traktanden den Anträgen des Verwaltungsrats: So wurden die Jahresrechnung 2020 der Galenica AG sowie der Lagebericht und die konsolidierte Jahresrechnung 2020 der Galenica Gruppe genehmigt und den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung Entlastung für das Geschäftsjahr 2020 erteilt.
Im Rahmen einer Konsultativabstimmung haben die Aktionäre dem Vergütungsbericht 2020 mit 90% zugestimmt. Auch die vorgeschlagenen bindenden maximalen Gesamtvergütungen 2022 für die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung wurden mit 90%, respektive 96% Ja-Stimmen angenommen.

Wiederwahlen in den Verwaltungsrat sowie Wiederwahlen und Wahl in den Vergütungsausschuss

Für je eine Amtsdauer von einem Jahr wurden Daniela Bosshardt als Mitglied und Verwaltungsratspräsidentin, Bertrand Jungo, Pascale Bruderer, Prof. Hon. Dr. Michel Burnier, Dr. Markus R. Neuhaus und Dr. Andreas Walde als Mitglied wiedergewählt.
Für eine Amtsdauer von einem Jahr wurde Dr. Andreas Walde und Dr. Markus R. Neuhaus in den Vergütungsausschuss wiedergewählt sowie Prof. Hon. Dr. Michel Burnier neu in den Vergütungsausschuss gewählt, wobei Dr. Andreas Walde vom Verwaltungsrat als Vorsitzender ernannt wurde.

Nächste Termine

18. Mai 2021: Publikation Nachhaltigkeitsbericht 2020 der Galenica Gruppe
3. August 2021: Publikation Halbjahresbericht 2021 der Galenica Gruppe
20. Januar 2022: Umsatz der Galenica Gruppe 2021
8. März 2022: Publikation der Resultate des Geschäftsjahres 2021 der Galenica Gruppe
11. Mai 2022: Generalversammlung der Galenica AG

Bilder vom Verwaltungsrat können hier heruntergeladen werden.

Weitere Medienmitteilungen

Kontakt

Galenica AG

Medien
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 17
Mobile +41 79 371 77 24
Fax +41 58 852 85 58

Kontakt

Galenica AG

Investors
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 29
Fax +41 58 852 85 35