KontaktKontakt

Vorsorglicher Rückruf einzelner Packungen von Algifor® Liquid Caps 400mg

Mittwoch, 27. Mai 2020

In Absprache mit Swissmedic führt Verfora einen vorsorglichen Rückruf von einzelnen Packungen von Algifor Liquid Caps 400mg durch, die seit dem 3. März 2020 auf dem Markt sind. Der Rückruf erfolgt, da in einer Packung ein Blister mit einem anderen Medikament entdeckt wurde.

Algifor® Liquid Caps 400mg werden im Auftrag von Verfora von einem Dritthersteller produziert und verpackt. Dabei wurde aufgrund eines menschlichen Fehlers ein Blister von einem anderen Medikament, welches zur gleichen Zeit beim gleichen Hersteller verarbeitet wurde, in eine Schachtel Algifor® Liquid Caps 400mg verpackt. Der Dritthersteller übernimmt die volle Verantwortung für diesen Fehler.

Dieses andere Medikament (Dioctyl 100mg) wird zur Erweichung von hartem, trockenem Stuhl eingenommen. Wird es versehentlich statt Algifor® Liquid Caps eingenommen, wird der Patient einen etwas weicheren oder häufigeren Stuhlgang haben. Dioctyl hat nur selten Nebenwirkungen, es kann bei wenigen Personen zu einer Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber einem der Farbstoffe (E110 und E104) in Dioctyl kommen.

Bis anhin wurde nur in einer Verpackung Algifor® Liquid Caps 400mg ein falscher Blister entdeckt. Da nicht auszuschliessen ist, dass sich vereinzelt in weiteren Packungen falsche Blister befinden, führt Verfora in Absprache mit Swissmedic einen vorsorglichen Rückruf durch.

Betroffen sind Verpackungen, mit der Chargen-Nummer 309168A, die seit dem 3. März 2020 auf dem Markt sind. Zur Sicherheit werden Kunden, die eine solche Packung gekauft haben, gebeten zu kontrollieren, ob die Blister die Aufschrift «Algifor®» tragen. Sollte sich ein anderes Produkt in der Schachtel befinden, sind die Kunden aufgefordert, die Packung umgehend dem Arzt, Apotheker oder Drogisten zurückzubringen.

Kontakt

Galenica AG

Medien
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 85 17
Mobile +41 79 371 77 24
Fax +41 58 852 85 58