KontaktKontakt

Services

Services

Nettoumsatz und Betriebsergebnis

Das Segment Services hat im ersten Halbjahr 2019 einen Nettoumsatz von CHF 1’192.4 Mio. erwirtschaftet, 1.3% mehr als in der Vorjahresperiode. Die 2018 verordneten Preissenkungen des Bundes beeinflussten auch in der Berichtsperiode den Umsatz nochmals negativ. Ohne Einfluss der behördlichen Preissenkungen auf Medikamente (-2.6%) hätte das Umsatzwachstum erfreuliche 3.9% betragen. Dies in einem Gesamtmarkt, dessen leichtes Wachstum (+0.9%, IQVIA, Pharmamarkt Schweiz, 1. Halbjahr 2019) vor allem durch die positiven Umsatzentwicklungen bei den Spitälern (+4.2%, IQVIA, Pharmamarkt Schweiz, 1. Halbjahr 2019) getrieben wurde und von hochpreisigen Spezialmedikamenten, die in der Regel nicht über den Grosshandel, sondern direkt an die Fachärzte geliefert werden (Ärzte: +3.7%, IQVIA, Pharmamarkt Schweiz, 1. Halbjahr 2019).

Das adjustierte1) Betriebsergebnis EBIT, das heisst ohne Einfluss aus dem neuen Leasing-Accounting-Standard IFRS 16, betrug CHF 22.6 Mio. (+1.2%). Mit CHF 0.1 Mio. hatte die Erstanwendung von IFRS 16 keinen wesentlichen Einfluss auf den EBIT von CHF 22.7 Mio. (+1.6%, 1. Halbjahr 2018: CHF 22.3 Mio.). Die adjustierte1) Umsatzrentabilität (ROS) blieb mit 1.9% stabil. Die Investitionen summierten sich im ersten Halbjahr 2019 auf CHF 16.3 Mio.; sie wurden insbesondere für die neue ERP-Software (Enterprise Resource Planning) eingesetzt, die bei Alloga und Galexis schrittweise eingeführt wird, und für das Modernisierungs- und Sanierungs-Projekt des Distributionszentrums von Galexis in Lausanne-Ecublens.

1'192.4

Nettoumsatz in Mio. CHF

22.6

EBIT adjustiert in Mio. CHF

1'750

Anzahl Mitarbeitende

Kontakt

Galenica AG

Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 81 11
Fax +41 58 852 81 12