KontaktKontakt

Services

Services

Nettoumsatz und Betriebsergebnis

Das Segment Services hat im ersten Halbjahr 2018 einen Nettoumsatz von CHF 1’177.1 Mio. erwirtschaftet, 0.9% mehr als in der Vorjahresperiode. Dies in einem Gesamtmarkt, dessen Wachstum (+3.6%, IQVIA, 1. Halbjahr 2018) vor allem durch die Umsatzentwicklung bei den Spitälern (+6.5%, IQVIA, 1. Halbjahr 2018) getrieben wurde und von hochpreisigen Spezialmedikamenten, die meistens nicht über den Grosshandel, sondern direkt an die Fachärzte geliefert werden (Ärzte: +2.4%, IQVIA, 1. Halbjahr 2018). Gleichzeitig beeinflussten auch die wesentlich höher als angekündigt ausgefallenen Preissenkungsmassnahmen vom Bund und ein starkes Generikawachstum den Umsatz von Services.

Das Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 22.3 Mio. war um 22.1% rückläufig, beeinflusst durch Einmaleffekte in der Höhe von CHF 7.0 Mio. in der Vorjahresperiode, welche im Berichtszeitraum nicht mehr anfielen (Verkauf der Rechte der Ärztepraxis-Software Triamed® und einem nichtbetrieblichen Gebäude in Schönbühl). Ohne diese Einmaleffekte hat sich der EBIT um 2.8% erhöht.

Die Umsatzrentabilität (ROS) konnte unverändert auf hohen 1.9% gehalten werden. Die Investitionen summierten sich im ersten Halbjahr 2018 auf CHF 16.1 Mio. Sie wurden insbesondere für die neue ERP-Software eingesetzt, die bei Alloga und Galexis schrittweise eingeführt wird.

1'177.1

Nettoumsatz in Mio. CHF

22.3

EBIT in Mio. CHF

1'651

Anzahl Mitarbeitende

Kontakt

Galenica AG
Untermattweg 8
3027 Bern

Tel. +41 58 852 81 11
Fax +41 58 852 81 12